Unsere Ganztagsschule stellt sich vor...

Ganztagsschule - Zeit für mehr!

Seit 2011 ist die Grundschule Saulheim nun Ganztagsschule in offener Angebotsform.

Frau Schröder ist zuständig für die Organisation der Ganztagsschule und Ansprechpartnerin bei Rückfragen.

Im Jahr 2014 wurde die neue Mensa fertiggestellt und konnte endlich eingeweiht werden.

Ab Sommer 2021 besuchen ca. 140 Schülerinnen und Schüler die GTS, die montags bis donnerstags von 12:00 bis 16:00 Uhr stattfindet.

 

Außerdem gewannen wir zusätzlich zur Mensa einen neuen Medienraum mit Smartboard und eine helle, große Schülerbücherei – das Leseparadies.

Ein zusätzlicher Ruheraum für Zeiten der Entspannung wurde ebenfalls liebevoll eingerichtet.

Der zeitliche Ablauf

Das Mittagessen

12:00 bis 13:00 Uhr oder 13:00 bis 14:00 Uhr

Zeit für ein gemeinsames Mittagessen!

In festen Tischgruppen essen die Kinder zusammen mit den Betreuungskräften. Neben einem gesunden Essen (und auch einem leckeren Nachtisch) ist hier Gelegenheit zum Erzählen, Entspannen und Krafttanken für den Nachmittag.

Kleo und Attila, unsere beiden Schulhunde, sind oft auch mit dabei und sorgen für eine angenehme, ruhige Atmosphäre.

 

Das Mittagessen kommt von gegenüber. Die Senioren-residenz kocht auch für unsere Kinder ein leckeres und abwechslungsreiches Mittagessen.

Silvia Krause, Mechthild Thörle und Sabine Hinkel sind unsere „Küchenfeen“. Sie richten das Mittagessen liebevoll an und haben immer ein offenes Ohr für die Kinder.

Die Hausaufgaben

13:00 bis 14:00 Uhr oder 14:00 bis 15:00 Uhr

Zeit zum Lernen!

In möglichst kleinen Gruppen sollen die Hausaufgaben in Ruhe erledigt werden. „Üben und fördern“ ist die Devise in dieser Zeit. Hilfestellung und Anregung zur Vertiefung des Lernstoffes können den Kindern hier gegeben werden. Im Vordergrund steht jedoch das selbstständige Arbeiten.

Die Hausaufgaben sollen in der Regel 30 Minuten  in der 1. + 2. Klasse & 60 Minuten in der 3. + 4. Klasse dauern.

Für die Zeit nach den Hausaufgaben stehen Spiele bereit oder es gibt die Möglichkeit zu lesen und zu malen. Je nach Absprache der Hausaufgabenbetreuer gibt es eine Auffanggruppe für besonders schnelle Kinder. Diese geht, je nach Wetterlage, in Absprache mit der Gruppe, nach draußen.

Spielen und Ruhen

14:00 bis 15:00 Uhr

Zeit zum Toben oder für Entspannung!

In dieser Zeit können die Kinder der 1. & 2. Klassen wählen, ob sie lieber im Ruheraum oder im Leseparadies ruhen möchten oder in der Turnhalle toben und spielen. Dies entscheiden die Kinder jeden Tag neu. Beim Ruhen können die Kinder lesen, puzzeln, malen, CD hören, bauen uvm..

AGs

15:00 bis 16:00 Uhr

Zeit für Talente, Spaß & Aktivitäten!

Die AGs werden von den Kindern der 2. bis 4. Jahrgangsstufe immer für ein halbes Jahr gewählt. Die Kinder der ersten Klassen sind im ersten Schuljahr den ganzen Tag in einer festen Gruppe, um die Eingewöhnung zu erleichtern und um sich besser zurechtzufinden.

Dienstags gibt es keine AG, sondern stufenintern „Gemeinsam aktiv“. Stufenintern bedeutet, dass jeweils die Kinder einer Jahrgangsstufe zusammen sind. Die AGs finden auch altersübergreifend statt.

Aktuelle AG-Angebote

- Jahreszeiten-AG, Kunterbunter-AG

- Kreativ-AG, Upcycling-AG

- Kreativwerkstatt, Kunst-AG

- Sport + Fitness

- Tanz-AG

- Sport-AG

- Entspannungs-AG

- Computer-, & Smartboard-AG

- Musik & Instrumente-AG

- Handball-AG

- Leseclub 1,2; Leseclub 3,4

- Flöten-AG

- Fußball-AG

- Besuchshunde-AG, Schulhunde-AG

- Kochen & Backen

- EnglischAG

- Streitschlichter-AG

- Sportspiele 1,2; Sportspiele 3,4

Unsere GTS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unsere GTS wird von einer großen Anzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt.

Dazu gehören, neben den Lehrerinnen und Lehrern, zwei festangestellte Pädagogische Fachkräfte. Außerdem haben wir jedes Jahr zwei FSJler, die das Team unterstützen und bei den Kindern besonders beliebt sind.

Selbstständige Honorarkräfte machen das Team komplett, dazu gehören auch Kooperationen mit Musikschulen und Sportvereinen. Außerdem engagieren sich auch ehrenamtlich Tätige in unserer Ganztagsschule.

Die Schulsozialarbeiterin Frau Pollok bereichert unsere GTS und bildet einmal in der Woche Streitschlichter aus. Diese helfen den anderen Kindern in der Pause mit Worten Streitigkeiten zu lösen.

Auch unsere Schulsekretärin Frau Wosylus engagiert sich mit ihren Schulhunden am Nachmittag und besucht mit Kindern und Schulhunden die Seniorenresidenz.

Sitemap